Volleyball

Das sportliche Geschehen in der damaligen BSG Traktor Neugattersleben und damit gleichzeitig in der Gemeinde Neugattersleben wurde mit der am 21. März 1972 erfolgten Gründung der Sektion Volleyball bereichert. Als Gründungsmitglieder sind Jürgen Schröder, Heinz Rostalski, Eduard Schulze, Klaus Schrang, Wolfgang Kunze, Heinz Meier, Wolfgang Schulze und Hans-Jürgen Kuche zu nennen. Bereits am gleichen Tag fand das erste Trainingsspiel in der AIS Weiterbildung auf dem alten Volleyballplatz der ehemaligen BBS statt. 

Hierzu waren etliche Vorbereitungen unter Mitwirkung zahlreicher Volleyballfreunde bezüglich der Wiederherstellung des Volleyballplatzes erforderlich. Besonders hervorzuheben ist die umfassende Unterstützung des VEG Neugattersleben für die neue Sektion in allen Bereichen. Bereits am 01. Mai 1972 fand ein Volleyballturnier in Neugattersleben statt. Nach der Sommerpause wurde am 05.09.1972 der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Da es abends immer eher dunkel wurde, hatte die Sektion Schwierigkeiten ihren Sportbetrieb aufrechtzuerhalten. Abhilfe gelang durch die Aufstellung einer Beleuchtungsanlage. In den Wintermonaten war es dann auch nicht mehr möglich im Freien zu trainieren. Durch einen glücklichen Umstand konnte dann mittwochs die Turnhalle der Humbold Schule in Bernburg (heute Lernbehindertenschule „Otto-Dorn“) für den Trainingsbetrieb genutzt werden. Zum Transport standen, vom VEG Neugattersleben bereitgestellt, zwei PKW Wartburg und ein Kleintransporter Framo mit Plane zur Verfügung. 

Der starke Zuspruch an Volleyballinteressierten führte zum Bau eines Volleyballplatzes links neben der Sportgaststätte. Nachdem am 06.03.1973 mit den ersten Arbeiten begonnen wurde, konnte der neue Volleyballplatz bereits am 01.05.1974 mit einem Volleyballturnier offiziell eingeweiht werden. Heute ist dort ein Parkplatz. Lediglich der kleine Erdwall im Hintergrund ist als Erinnerung geblieben. Da sich die sanitären Anlagen auf dem Sportgelände in  einem äußerst schlichten Zustand befanden, musste eine neue Toilettenanlage gebaut werden. Auch hier beteiligte sich die Sektion Volleyball aktiv wie auch bei der Erweiterung der Sportgaststätte im Jahr 1976. 

Anlässlich ihres 5- jährigen Bestehens führte die Sektion Volleyball am 02.04.1977 ein Turnier durch. 

Wegen Kohlenmangel konnte die Turnhalle im Winter 1978/1979 nicht beheizt werden, so dass der Trainingsbetrieb ausgesetzt werden musste. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des heutigen Sportplatzes fand am 08. Mai 1979 ein Sportfest statt. 

Einen besonderen Höhepunkt für die Sektion bildete der Besuch von den Sportkameraden der Abteilung Volleyball aus Oldendorf bei Melle. Dieser Besuch vom 09. Juni 1990 gilt  als Geburtstag einer seit diesem Tag bestehenden Freundschaft in sportlicher und privater Hinsicht. 

Ihr 25- jähriges Bestehen feierte die Abteilung Volleyball 01. März 1997 bis 03. März 1997 mit ihren Sportfreunden aus Oldendorf. Sportlicher Höhepunkt war das Volleyballturnier Samstagnachmittag und am Abend die Gala-Veranstaltung in der Genossenschaftsakademie Neugattersleben. 

In den Jahren wurden und werden zahlreiche gesellige Veranstaltungen durchgeführt. Ebenso fanden regelmäßig Mitgliederversammlungen der Sektion statt. Schwerpunktthemen waren der Punktspielbetrieb, die Gewinnung weiterer Mitglieder, Beitragskassierung, Trainingsbetrieb und gesellige Treffen. Ebenso ist die Abteilung Volleyball regelmäßig bei den erweiterten Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen und den Sportfesten des VfB 21 Neugattersleben e.V. vertreten. 

Heute reduziert sich die Tätigkeit der Volleyballabteilung auf einen regelmäßigen Übungsbetrieb. Leider hat sich die Mitgliederzahl der Abteilung reduziert. Die Sportkameraden der Volleyballabteilung würden sich daher sehr freuen, wenn sich interessiert Sportfreunde zu den Übungsabenden, die regelmäßig montags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr in der Turnhalle Neugattersleben stattfinden, einfinden. Unentschlossene können selbstverständlich anfangs unverbindlich mitmachen und schauen, ob Ihnen der Volleyballsport Spaß macht. Mehrmals im Jahr finden gemeinsam mit den Lebenspartnern gesellige Unternehmungen statt, die sich starker Teilnahme erfreuen. 

Mittlerweile engagiert sich die Abteilung auch in der Jugendarbeit. An den Übungsabenden nehmen regelmäßig einige Jugendliche teil, auch wenn sie noch nicht Mitglied im VfB 21 Neugattersleben e.V. sind. Das Alter der Volleyballspieler liegt zwischen 16 und 70 Jahre. 

Egal ob jung oder auch etwas älter – kommt einfach bei uns vorbei.